Sie sind hier:   Songs & Texte > Der zweite Block > Songs & Texte bis Ende 1981 > Kein Wunder (#44)

Songtexte und Gedichte von T. Paul Fischer

Kein Wunder
Text & Musik ©Mai 1981: T.Paul Fischer = sicpaul

Irgendwann wurde ich geboren, und das war keinem recht
Ich war halt so ein Unfall, und die Eltern standen schlecht,
So mussten sie viel schuften, viel mehr, als vorher,
Darum blieb für mich fast keine Zeit mehr!

Gewärmt hat mich mein Teddybär,
Und mit mir sprach nur das Radio,
Ich muss wohl viel geplärrt haben,
Irgendwie war ich wohl nicht froh.

TPF_1981_beiMTypke Und es ist kein Wunder, dass ich so verkorkst bin,
Und es ist kein Wunder, dass ich so verkorkst bin!

Wenn ich Nähe brauchte, hörte ich 'nen Fluch,
Wenn ich wissen wollte, gab man mir ein Buch,
Ich würde immer nur stören, ließ man mich versteh'n,
Und für Unterhaltung gäb's das Fernseh'n!

Ich wollte lernen zu lieben, hassen lehrte man mich,
Ich wollte oft verhandeln, kämpfen musste ich,
Ich müsste das vertragen, ich wär' ja nicht aus Papier,
Und für jammernde Memmen gäb's kein' Platz hier!

Als Freiheit ließ man mir die Wahl:
Sei gehorsam, still, oder geh'!
Und die Liebe, die sie mir gaben
Holten sie aus dem Portemonnaie!

Und es ist kein Wunder, ...

Vater war oft besoffen, und wurde dann brutal,
Und Mutter griff zur Flasche auch so manches Mal,
Den anderen zu verstehen, war keiner mehr bereit,
Und wenn es wieder so weit war, gab es oft Streit!

Der Vater schlug die Mutter, die Mutter schlug dann mich,
Ich suchte den nächst Schwächeren, und den, den schlug dann ich.
Ich musste die Aggressionen irgendwie abbau'n,
Und das, was ich konnte, das war zuhau'n!

Mein Gesetz, das waren Schläge,
In meiner Welt herrschte die Gewalt,
Ich suchte oft nach Zuneigung,
Im Alkohol sah ich einen Halt...

Und es ist kein Wunder, dass ich so verkorkst bin,
Und es ist ... etc.


Keine Änderungen.

Hörprobe

Bei SoundCloud

Kein Wunder (v012arD)

Im Oktober 2017 nahm ich diesen Song zum ersten Mal auf, wobei erst eine Pilotspur mit Gitarre und Gesang zum Einsatz kam, um das mit einigen Finessen ausgestattete, rhythmische Korsett abzustecken. Danach spielte ich die 6-saitige Gitarre, nahm den Gesang auf und programmierte die Drums. Zum Schluss gesellte sich noch die Aufnahme der 12-saitigen Gitarre hinzu. Diese wurde 2018 nochmal komplett neu eingespielt, nachdem mein Freund mit den goldenen Ohren zu Recht das permanente Resonieren des 6-saitigen Teils meiner Doppelhalsgitarre monierte. Vielen Dank! Dank geht auch an den Freund ACO, der mich u.a. auf zu extremes Panning der Drums hinwies und schließlich das finale Mischen übernahm.

Falls Soundcloud nicht erreichbar ist, kann "Kein Wunder" auch hier in einem neuen Fenster gehört werden. Spielzeit 7:55 Minuten

Kommentar

Bei uns zuhause war körperliche Gewalt eher selten, das Androhen von Prügel reichte völlig. Aber in der Familie eines guten Bekannten waren Schläge an der Tagesordnung. Erschreckt hörte ich, dass der ebenso gepügelte, ältere Bruder dieses Bekannten, eigentlich ein ganz zurückhaltender Typ, nun seinerseits sein Kind auf diese Weise zu maßregeln suchte. Dies ließ mich über die Spirale der Gewalt nachdenken und inspirierte mich zu diesem Song.
Auf der Straße bekam "Kein Wunder" trotz fehlender Mitschunkel- bzw. Mitsinganteile stets viel Beifall und gehörte fortan zum festen Bestandteil meiner Darbietungen.

Akkorde

144 BPM

Strophen
||:a, F, E, F:||
G, a, G, a - F, G, F, F
Überleitung
||:F, d, a, a:||
Thema 2
g, g-sus2, Es, D - g, g-sus2, B, A
Refrain
||:a, C, G, e:||

©2015-2018, sicpaul alias T.P.Fischer